• Erbeskopf
  • Sonne 01
  • Weg 01
  • Wiese
  • Walk
  • Honig
   
   

 

 

Nationalpark Kompakt

24 Std. Wanderung im Wildkatzen-Nationalpark Hunsrück-Hochwald 23. / 24. Juni 2018

Wanderung durch den jüngsten Nationalpark in der kürzesten Nacht des Jahres 2018.

„… Hauptsach mitgetappt“ auf Hochdeutsch: Der Weg ist das Ziel

Der noch junge Nationalpark Hunsrück-Hochwald ist Heimat der scheuen Wildkatze. In ihrem Revier, der wunderschönen, kontrastreichen Landschaft im länderübergreifenden Schutzgebiet wird im Jahre 2018 zum ersten Mal eine geführte 24-Std. Tour stattfinden. In Begleitung von zertifizierten Nationalparkführern begeben Sie sich auf eine abwechslungsreiche Wanderung durch den kompletten Nationalpark von West nach Ost, der aufgehenden Sonne entgegen. Der Start liegt im saarländischen Teil beim kulturhistorischen Denkmal dem „Hunnenring“ und führt auf teils verwunschenen Pfaden des prämierten Saar-Hunsrück-Steiges, verschiedenen Traumschleifen und breiten Wegen zur einzigen Burg im Nationalpark– der Wildenburg – bei Kempfeld. Lernen Sie bei dieser Wanderung die Schönheiten der Landschaft kennen, erleben Sie warum gerade hier ein Nationalpark entstanden ist, der sich noch im Aufbau befindet, aber bereits jetzt eine unglaubliche Vielfalt zu bieten hat. Da wir nicht am Polarkreis sind, werden wir nicht die Mitternachtssonne sehen, aber hoffentlich einen spektakulären Sonnenaufgang nach der kürzesten Nacht des Jahres. Evtl. erleben Sie auch Ihre eigene, ganz persönliche Grenzerfahrung bei dieser Wanderung. Das Team der ENP Erlebnis Nationalpark GmbH wird Sie während der kompletten Tour begleiten.

Während der Wanderung steht eindeutig das Erleben im Vordergrund und nicht die sportliche Leistung. Die Gruppe sollte während der Wanderung – so gut es geht – geschlossen beieinanderbleiben und unterwegs an den Rast- und Ruhepunkten wieder zusammenkommen. Unterwegs ist Hilfsbereitschaft und Rücksichtnahme selbstverständlich.
Gemeinsam starten und gemeinsam ankommen ist die Devise.

Wer kann mitmachen?
Die 24-Stunden-Wanderung ist für alle, die gerne dieser Herausforderung annehmen möchten und den Nationalpark Hunsrück-Hochwald auf eine ganz eigene Art und Weise erleben möchten.

Welche Voraussetzungen sind erforderlich?
Eine 24-Std. Wanderung ist eine Grenzerfahrung und anstrengend für den Körper, Geist und die Seele. Wenn Sie sich bewusst sind, dass sie Grenzen überwinden können, schaffen Sie auch eine 24-Std. Wanderung. Die Knie, Gelenke und Muskulatur sollten vorher darauf vorbereitet sein, evtl. mit vorherigen Wanderungen / Training. Sie sollten in der Lage sein zwischen 5-6 Stunden am Stück zu wandern. Die Teilnehmer erklären sich bei ihrer Anmeldung, dass sie körperlich fit und gesund sind.

Die Strecke
Die Wanderung wird als Streckenwanderung von A nach B durchgeführt. Wir treffen uns vor der Wanderung am Zielort und fahren von dort gemeinsam in einem von uns organisierten Bustransfer zum Startort dem Keltendorf Otzenhausen.

Preise
24 Std. Wanderung: 129 € pro Person

-          Incl. Geführter Wanderung mit zertifizierten Nationalparkführern

-          Bus-Shuttle (Endpunkt zum Startpunkt der Wanderung)

-          Kaffee und Kuchen

-          Abendessen

-          Mitternachtssuppe

-          Bananen- Tee-Pause

-          Frühstück

-          Abschluss

-          Wasser, Schorle, Energieriegel, Apfel etc. werden bei den Versorgungspunkten zur Verfügung gestellt

-          Bei der Verpflegung achten wir darauf, dass wir bei Direktvermarktern und Gastronomen Wert auf gute Qualität und regionalen Bezug der Produkte legen.

Sonstiges
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Teilnahme ab 18 Jahren. Hunde sind nicht erlaubt.
Die Strecke ist 74 km lang, effektive Wanderzeit ca. 19 Stunden
Was ist, wenn ich die Strecke nicht schaffe? Es gibt diverse Ausstiegsmöglichkeiten. Ein Notfalldienst ist organisiert.
Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt, bei vorhersehbaren Witterungsextremen kann die Tour 48 Std. zuvor abgesagt werden. Bei offizieller Absage erhalten alle gemeldeten Teilnehmer die volle Gebühr zurück. Muss die Tour nach Start abgebrochen werden, verfällt der Anspruch auf Erstattung.

Termin               23. / 24. Juni 2018 - Start: 11.00 h

Treffpunkt         10.00 h Wanderparkplatz Wildenburg, 55758 Kempfeld

 

Anmeldung
Ausschließlich per Mail an touren@erlebnis-hunsrueck.de oder über Kontaktformular unter Angabe von Name, Adresse, Alter, Besonderheiten (z.B. Vegetarier, Vegan, Allergien) wenn möglich Kontaktdaten (Mobil-Nummer). Sie erhalten von uns eine Eingangsbestätigung mit Rechnung, erst nach Zahlungseingang ist die Anmeldung erfolgt, diese wird ebenfalls per Mail bestätigt.
Sagt ein Teilnehmer bis zu sechs Wochen vor Start ab, werden 79 €uro erstattet. Bei Absage bis zu drei Wochen vor Start 59 €uro – auch wenn ein Nachrücker bereitsteht. Bei späterer Absage oder Nichterscheinen verfällt der Anspruch auf Erstattung.

zurück


Hey, you found a secret pocket

This is a hidden section with a grid for expanded content.
It's avaliable for you to present additional content, links, insert a quick contact form or suprise your visitors with a special offer. We'll leave imagination to you.

15%

15%

15%

15%

15%

15%

32%

15%

15%

15%

15%

49%

15%

15%

15%

66%

15%

15%

83%

15%

100%